Polizei-Gewerkschaften

POLIZEI-Versicherungsmakler

Mehr Infos zu den wichtigsten Versicherungen für

Polizei Gewerkschaften

Für Polizeibeamte bzw. Angestellte im Polizeidienst gibt es drei Gewerkschaften. Ob man Mitglied einer Gewerkschaft wird oder nicht ist natürlichem jedem selbst überlassen. Aber wir können aus Erfahrung sagen, dass es 5 gute Gründe gibt einer der Gewerkschaften beizutreten. Sollten Sie noch kein Gewerkschafts-Mitglied sein, dann vergleichen Sie doch mal die Leistungen und Vorteile.

5 Gründe für eine Mitgliedschaft

Umfangreiche in der Mitgliedschaft enthaltene Leistungen,

spezielle Versicherungsangebote,

weitere Angebote, wie z. B. Telefon, Reisen uvm.,

Unterstützung bei dienstlichen Angelegenheiten,

Interessenvertretung aller Kollegen.

Polizei-Gewerkschaften – Versicherungen

Die Polizei-Gewerkschaften bieten ihren Mitgliedern einige Rabatte bzw. Rahmenverträge im Versicherungsbereich.

Die Polizei-Gewerkschaften bieten ein breites Spektrum an Leistungen und ihre primäre Tätigkeit besteht darin ihre Mitglieder zu unterstützen bzw. deren Interessen zu vertreten. Aber auch im Versicherungsbereich haben sie einige Möglichkeiten für Ihre Mitglieder geschaffen.

Beitragsrabatt aufgrund Gewerkschafts-Mitgliedschaft: So gibt es mit einigen Versicherern die Vereinbarung, dass man, alleine aufgrund seiner Mitgliedschaft in der einen oder anderen Gewerkschaft bereits einen Rabatt auf fast alle durch die Versicherung angebotenen Versicherungen erhält (z. B. PVAG bzw. Signal für GdP-Mitglieder und DBV für DPolG-Mitglieder).

Rahmenvertrag für Gewerkschafts-Mitglieder: Dann gibt es auch noch sogenannte Rahmenverträge. Hier hat die Gewerkschaft mit der jeweiligen Versicherung einen ganz konkreten Versicherungstarif vereinbart, der so nur über die Gewerkschaft abgeschlossen werden kann und den sonst kein Versicherungsvermittler  anbieten kann (z. B. die Rechtsschutz der AdvoCard für GdP-Mitglieder oder der Rechtsschutz-Tarif der Roland für DPolG-Mitglieder).

Beamten-Rabatt: Dann gibt es auch noch Versicherungsgesellschaften, bei denen man einfach aufgrund seiner Tätigkeit bzw. seines Statuses als Beamter einen Beitragsrabatt erhält. Dieser ist dann unabhängig von einer Gewerkschaftszugehörigkeit.

Alle diese Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile. Der größte Nachteil in den beiden Bereichen, an denen die Gewerkschaften beteiligt sind besteht darin, dass Versicherungen nicht das Kerngeschäft der gewerkschaften sind. So sind einige der mit den Versicherungen vereinbarten Tarife zwar auf den ersten Blick hervorragend, entpuppen sich aber auf den 2. Blick als durchschnittliche bzw. evtl. sogar schlechtere Versicherungen.

Wir unterstützen Sie gerne und beantworten alle Ihre Versicherungsfragen!

Menü