Geld ansparen für Polizisten

Tagesgeld, Vermögenswirksame Leistungen, Investement und vieles mehr…

Geld ansparen für Polizisten

In diesem Bereich finden Polizisten viele Informationen, Links und Abschlussrechner rund ums Thema SPAREN.

Rücklagen bilden – nicht mit geliehenem Geld

Man kann sich gegen alles mögliche versichern! Aber getreu unserer Philosophie sollte man nur Risiken versichern, welche einen finanziell, existenziell oder gesundheitlich runinieren könnten. Kleine Rsiken braucht man nicht versichern. Hierfür ist in der Regel eine finanzielle Rücklage viel besser geeignet.

Unsere Tipps:

  • Bilden Sie einen NOTGROSCHEN, welcher das 3- bis 5-fache des Haushaltsnettoeinkommens beträgt.
  • Geldanlagen sollte man nicht mit geliehenem Geld machen.
  • Legen Sie immer mind. 10 % Ihres Bruttoeinkommens beiseite. Zuerst zum Ansparen als Notgroschen, dann für weitere finanzielle Ziele (z. B. Eigenheim, Urlaub, Hobby usw.) und die Altersvorsorge (mind. 5 bis 10 % des Bruttoeinkommens).

Im Folgenden zeigen wir Ihnen verschiedene Sparmöglichkeiten auf und geben Ihnen auch weitere Tipps, wie Sie Ihr Geld gut für sich arbeiten lassen können.

Ein Notgroschen schafft nicht nur finanzielle Freiheit, sondern auch Gelassenheit.

Ein Notgroschen sollte das 3- bis 5-fache des Haushaltsnettoeinkommens bilden. Der Notgroschen ist für alle unerwarteteten Ausgaben und Ereignisse gedacht. Dazu gehören sowohl kleinere Schäden, aber auch defekte Elektrogeräte, Reparaturen am PKW oder auch plötzliche Forderungen (z. B. Bußgeld, Steuernachzahlungen oder ähnliches).

Da das Geld also schnell verfügbar sein muss, es wenn möglich aber auch ein paar Zinsen bringen soll, aber keinen Kursschwankungen unterliegen sollte, ist die Anlage des Geldes sehr eingeschränkt. Hier ein paar Möglichkeiten für die Bildung eines Notgroschens. Das Vorhandensein sorgt auch dafür, dass einem viel Stress und Sorgen genommen werden und schaffen somit auch eine gewisse Gelassenheit.

Sparstrumpf / Matratze / Schließfach

Man kann seinen Notgroschen auch Zuhause ansparen, oder in einem Schließfach bei der Bank hinterlegen.

Das Ansparen des Geldes Zuhause ist allerdings nicht empfehlenswert, da es hier zwar schnell verfügbar ist, man aber weder Zinsen erhält und das Geld außerdem dem Risiko des Diebstahls oder z. B. bei einem Brand auch dem Risiko der Vernichtung bzw. des Abhandenkommens ausgesetzt ist.

In einem Schließfach wiederum ist es schnell verfügbar und liegt relativ sicher, verursacht aber durch Gebühren eher Kosten und ist auch nicht so leicht verfügbar, wenn man mal eben schnell einen kleineren Betrag benötigt oder den Notgroschen wieder auffüllen möchte.

Girokonto

Natürlich kann man seinen Notgroschen auch auf seinem Girokonto ansparen und aufbewahren. Der Vorteil beim Gironkonto ist die schnelle Verfügbarkeit des Geldes, und dass man dieses kennt.

Der Nachteil ist, dass man zu leicht und schnlell Zugriff hat, da das Geld im täglich genutzten Bereich ist. Schnell gibt man in der trügerischen Sicherheit genug zu haben dann doch mehr aus und hat sich so seinen Notgroschen wieder „zerstört“. Außerdem erhält man hier keine Zinsen auf das zurückgelegte Geld.

Jetzt Girokonten vergleichen und Gebühren sparen

Tagesgeldkonto

Unsere Meinung: Beste Möglichkeit zur Bildung eines Notgroschens

Ein Tagesgeldkonto ist eigentlich eine gute Möglichkeit für einen Notgroschen, da das Geld hier schnell verfügbar ist, keinen Kursschwankungen unterliegt bzw. keine Verluste erzielt und man auch noch ein paar Zinsen (garantierter Zinssatz) für sein Geld erhält.

Leider führt die aktuelle Zinssituation dazu, dass die Zinsen auf einem Tagesgeldkonto aktuell nicht sehr attraktiv sind. Viele scheuen sich auch davor, da sie oft noch kein Tagesgeldkonto hatten. Dabei ist die Nutzung überraschend einfach.

Jetzt Tagesegeldkonten vergleichen und Notgroschen bilden

Geldmarktfonds

Auch ein Geldmarktfonds ist eigentlich eine gute Möglichkeit für einen Notgroschen, da das Geld hier ebenfalls schnell verfügbar ist, kaum Kursschwankungen unterliegt und man in der Regel auch noch ein paar Zinsen für sein Geld erhält.

Leider führt die aktuelle Zinssituation dazu, dass die Zinsen bei einem Geldmarktfonds aktuell nicht sehr attraktiv sind. Im Gegensatz zum Tagesgeldkonto ist der Zinssatz hier auch nicht garantiert und es handelt sich um einen Investmentfonds. Das Geld liegt hier zwar sehr sicher und ist auch schnell verfügbar und viele lassen sich hier davon abschrecken, dass sie zu wenig bis keine Erfahrung mit Geldmarktfonds haben und Wert auf einen garantierten Zins legen.

Festgeldkonto

Ein Festgeldkonto ist eine weitere Möglichkeit für die Bildung eines Notgroschens. Allerdings ist hier das Problem, dass die Verfügbarkeit des Geldes nicht wirklich gegeeben ist, da dieses mit festen Laufzeiten angelegt ist. Auch die Zinsen, welche man aktuell erhält sind nicht besser, als bei einem Tagesgeldkonto.

Somit ist ein Festgeldkonto aufgrund des niedrigen Zinssatzes und der mangelnden Verfügbarkeit eine eher schlechtere Möglichkeit zur Bildung eines Notgroschens.

Renten-versicherung

Eine Rentenversicherung wiederum ist das völlig falsche Produkt zur Bildung eines Notgroschens. Hier ist sowohl die Verfügbarkeit nicht optimal, so wie die Kostenstruktur sehr nachteilig. Zwar bieten wir als einer der wenigen Versicherungsmakler Tarife an, bei denen die Provision auf die Laufzeit verteilt ist (ungezillmerte Tarife), trotzdem ist eine Rentenversicherung unserer Meinung nach nicht zur Bildung eines Notgroschens geeignet, weshalb wir diese als Notgroschen auch nicht anbieten.

Bei Angestellten sind Vermögenswirksame Leistungen eine freiwillige Geldleistung des Arbeitgebers, Beamte wiederum haben grundsätzliche einen Rechtsanspruch auf  Vermögenswirksame Leistungen.

Mehr Informationen zum Thema Vermögenswirksame Leistungen, welche Anlagemöglichkeiten es gibt und welche zusätzlichen staatlichen Fördermöglichkeiten es gibt…

Bei Fragen zum Thema Vermögenswirksame Leistungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Investment-Geldanlagen

Roboadvisor

Mit Hilfe eines Roboadvisors kann man, auch mit wenig Ahnung und Erfahrung im Bereich Investmentfonds, in selbige investieren. Man gibt an, welches Risiko man bereit ist einzugehen, wofür und welcher Anlagezeitraum gewünscht ist und bekommt dann eine passende Anlagestrategie bzw. ein entsprechendes Portfolio angeboten.

Testen Sie es doch einfach mal. Sie werden überrascht sein, wie einfach und günstig eine gute Geldanlage im Investmentbereich sein kann.

Depots

Trade Republic – Das Online-Depot zum Handel von ETFs und Einzelaktien für Erfahrene für nur 1 € je Trade.

Oder einfach den Depot-Vergleich nutzen und das passende Depot finden, welches zu einem passt.

Bei Fragen zum Thema Geld ansparen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Jetzt Online einkaufen und dafür Geld zurückbekommen. Und auch wenn Freunde online shoppen kannst du dafür Geld bekommen.

Klingt unglaublich?! Mag sein, ist aber im Grunde ganz einfach. Du meldest dich an (dies geschieht ganz einfach und schnell mit der Angabe von nur wenigen Daten) und schon kannst du bei vielen Onlineshops wie bisher einkaufen, erhältst jetzt aber ein bisschen Geld dafür zurück. Und wenn du das deinen Freunden empfiehlst und auch die sich anmelden und dann online shoppen, dann bekommst du sogar auch ein bisschen etwas dafür.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

„Als ehemaliger Polizeibeamter und langjähriger Versicherungsmakler weiß ich genau, wie Geld ansparen für Polizisten funktioniert und welche Versicherungen Polizisten tatsächlich benötigen.“

Werner Offermann

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner